Stadt Schaffhausen: Entwendetes Auto gefunden – Täter psychisch beeinträchtigt

Stadt Schaffhausen: Entwendetes Auto gefunden – Täter psychisch beeinträchtigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Eine Patrouille der Schaffhauser Polizei fand am Dienstag (06.11.2018) ein Auto, das am Donnerstagmorgen (01.11.2018) in der Stadt Schaffhausen als gestohlen gemeldet worden war.

Wie Ermittlungen ergaben, hatte ein Mann mit einer psychischen Beeinträchtigung das Auto gestohlen.

Zwei Polizisten der Schaffhauser Polizei fanden am Dienstag (06.11.2018) einen weissen Pick Up der Marke Ford Ranger, der am Donnerstagmorgen (01.11.2018) im Waldstück Wirbelbärg in der Stadt Schaffhausen entwendet worden war. Das unbeschädigte Auto befand sich im Waldstück Langtaal in Hemmental (Stadt Schaffhausen). Am Freitag (02.11.2019) hatte die Schaffhauser Polizei per Medienmitteilung die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise zu diesem Autodiebstahl gebeten und bedankt sich für die Mithilfe.

Wie Ermittlungen der Schaffhauser Polizei ergaben, hatte ein Mann mit einer psychischen Beeinträchtigung das Auto entwendet. Er hat sich in der Folge aus freien Stücken bei der Polizei gemeldet, konnte sich aber nicht mehr an die Örtlichkeit erinnern, wo er den Ford abgestellt hatte. Der 27-jährige wird sich hierfür vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Schaffhausen verantworten müssen.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Bildquelle: Schaffhauser Polizei

Was ist los im Kanton Schaffhausen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt Schaffhausen: Entwendetes Auto gefunden – Täter psychisch beeinträchtigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.