Winterthur ZH: Kriminaltouristinnen bei Einbruch in flagranti erwischt

Winterthur ZH: Kriminaltouristinnen bei Einbruch in flagranti erwischt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Stadtpolizei Winterthur nahm am Freitag, 16. November 2018, in Zinzikon drei mutmassliche Einbrecherinnen fest. Sie wurden der Staatsanwaltschaft übergeben.

Kurz vor 14.00 Uhr fielen einer zivilen Fahndungspatrouille der Stadtpolizei Winterthur im Stadtteil Zinzikon drei Frauen auf, die sich an einer Haustüre zu schaffen machten.

Als die Polizisten anhielten, um die Frauen zu kontrollieren, entfernten sich diese zu Fuss. Nach einer kurzen Verfolgung konnten zwei Frauen gestoppt werden. Der dritten gelang vorerst die Flucht, sie konnte jedoch im Zuge der Nahbereichsfahndung wenig später ebenfalls angehalten werden.

Es stellte sich heraus, dass eine der Frauen wegen Einbruchsdelikten zur Verhaftung ausgeschrieben war. Aufgrund der Feststellungen der Polizisten bestand ausserdem der dringende Verdacht, dass die Frauen versucht hatten, in das Haus einzubrechen. Die Patrouille nahm sie daher vorläufig fest.

Es handelt sich um Touristinnen, eine 25-Jährige aus Serbien und Montenegro, eine 37-Jährige aus den Niederlanden und Kroatien sowie eine 33-jährige Frau aus dem ehemaligen Jugoslawien (Staatsbürgerschaft unbekannt).

Die weiteren Ermittlungen in dieser Sache werden durch die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft geführt.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Kriminaltouristinnen bei Einbruch in flagranti erwischt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.