Kinderbande mit 18-Jährigem auf Diebestour – Vier Festnahmen

Kinderbande mit 18-Jährigem auf Diebestour - Vier Festnahmen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein 18-Jähriger und eine vierköpfige Kinderbande (13-15 Jahre alt), alle aus Duisburg, stahlen am Freitag, 4. Januar, aus einem Mobilfunkgeschäft an der Schlossstrasse mehrere hochwertige Telefone.

Einige Minuten vor der eigentlichen Tat, gegen 13:20 Uhr, begab sich die fünfköpfige Bande das erste Mal in das Mobilfunkgeschäft und begutachtete dort hochwertige Smartphones. Vermutlich planten sie bereits zu diesem Zeitpunkt, welche Handys gestohlen werden sollten.

Gegen 13:45 Uhr erschien die Bande erneut im Geschäft. Sie entfernten die Sicherungen der Smartphones und stürmten aus dem Laden. Auf der Flucht rannte die Bande an einem Zeugen (46) vorbei, der im weiteren Verlauf wesentlich zur Festnahme der Bande beitrug.

Der 46-Jährige lief kurz nach dem Zusammentreffen mit der Bande an dem Geschäft vorbei, in dem sich mittlerweile die alarmierten Beamten befanden. Auf Nachfrage äusserten die Polizisten, dass eine Gruppe Kinder Handys gestohlen habe. Er schilderte den Beamten, dass er eine solche Gruppe erst kurz zuvor beobachtet habe.

Als der 46-jährige Mülheimer einige Minuten später in eine Strassenbahn einstieg, bemerkte er die Tatverdächtigen. Er verständigte augenblicklich den Bahnfahrer, der wiederum die Polizei alarmierte.

Da die Beamten bereits im Nahbereich nach der Gruppe fahndeten, konnten mehrere Streifenwagen zur Bahn fahren. Hier öffneten sich jedoch unvermittelt die Türen. Drei Kinder flohen aus der Bahn. Zwei von ihnen (13/14) konnten in der Nacheile festgenommen werden. Der 14-Jährige stürmte in einen Keller an der Kurfürstenstrasse, wo er gestellt werden konnte. Der 13-Jährige wurde nach kurzer Nacheile auf der Kurfürstenstrasse geschnappt. Der dritte Tatverdächtige konnte fliehen, ist aber aufgrund polizeilicher Ermittlungen identifiziert.

Das Diebesgut im mittleren vierstelligen Bereich konnte nicht aufgefunden werden. Die Kinder wurden dem Jugendamt übergeben. Der 18-Jährige, bereits wegen gleichgelagerter Delikte polizeilich bekannt, wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

 

Ort: MH-Stadtkern
Quelle: Polizei Essen
Artikelbild: Symbolbild (© Lenka Kozuchova – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kinderbande mit 18-Jährigem auf Diebestour – Vier Festnahmen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.