Streit zwischen zwei Asylwerberinnen aus Somalia eskalierte

Streit zwischen zwei Asylwerberinnen aus Somalia eskalierte
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 5. Februar 2019 um 14:25 Uhr kam es im Gemeinschaftsraum einer Asylunterkunft in der Gemeinde St. Marien zwischen einer 25-jährigen Asylwerberin aus Somalia und einer 34-jährigen Asylwerberin aus Somalia zu einem zunächst verbalen Streit um ein Zugticket.

Dieser ging zunächst in ein Handgemenge über, ehe die 25-Jährige mehrere Stühle in Richtung der 34-Jährigen warf. Daraufhin begann die ältere der beiden Geschirrstücke zurückzuwerfen.

Ein Teller traf die jüngere schliesslich im Gesicht und fügte ihr eine tiefe Rissquetschwunde an der Wange. Zusätzlich erlitten beide Beschuldigten mehrere Blutergüsse und blutende Kratzer.

Die 25-Jährige wurde mit schweren Verletzungen von der Rettung in den MedCampus III eingeliefert.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Artikelbild. Symbolbild (© hxdbzxy – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Streit zwischen zwei Asylwerberinnen aus Somalia eskalierte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.