27-jähriger Mann wird vermisst – er benötigt medizinische Hilfe

27-jähriger Mann wird vermisst – er benötigt medizinische Hilfe
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bereits seit dem 17.02.2019 gilt der 27-jährige Richard Kögler aus Dresden als vermisst. Er war in einem Dresdner Klinikum in Behandlung und ist dort seit den Mittagsstunden des vergangenen Sonntags abgängig, nachdem er von einem genehmigten Ausgang nicht zurückkehrte.

Die Polizei in Dresden leitete umgehend Suchmaßnahmen nach dem vermissten Herrn Kögler ein. Erste Ermittlungen ergaben, dass sich der Gesuchte im Bereich Stralsund/Kramerhof aufhalten könnte.

Herr Kögler ist aufgrund einer psychischen Erkrankung eigengefährdet und benötigt daher dringend medizinische Hilfe. Er wird wie folgt beschrieben:

• ca. 170 cm groß,

• hagere Statur,

• 62 kg Körpergewicht,

• lange, dunkelbraune, krause Haare (als Rastalocken getragen),

• dunkler Oberlippen- und Kinnbart,

• braune Augen,

• auffallend leise Sprache,

• deutschsprachig (akzentfrei),

• er trägt eventuell eine Brille.

Eine aktuelle Beschreibung zur Bekleidung des Gesuchten liegt der Polizei derzeit nicht vor.

Neben den seit gestern Abend laufenden Suchmaßnahmen durch Kräfte des Polizeihauptrevieres Stralsund sowie der Wasserschutzpolizeiinspektion Stralsund, wurden ebenso benachbarte Dienststellen sowie der Personennahverkehr über die Vermisstensuche verständigt. Bislang verlief die Suche nach Herrn Kögler sowohl im Bereich Dresden als auch hier negativ. Am heutigen Nachmittag wird die Suche zusätzlich durch den Einsatz eines Polizeihubschraubers unterstützt. Das Ergebnis hierzu bleibt abzuwarten.

Gegenwärtig ist Herr Kögler unbekannten Aufenthalts. Die Fahndung nach dem Gesuchten dauert derzeit an.



Die Polizei bittet bei der Suche mit dem angefügten Foto um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer Richard Kögler gesehen hat oder Hinweise zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort geben kann, melde sich bitte unter der Telefonnummer 03831/2890-0 bei der Polizei in Stralsund oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Update

Zur Update-Meldung.

 

Quelle: Polizeiinspektion Stralsund
Bildquelle: Polizeiinspektion Stralsund

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

27-jähriger Mann wird vermisst – er benötigt medizinische Hilfe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.