Bremgarten AG: Personenwagen nach Streifkollision geflüchtet – Zeugenaufruf

Bremgarten AG: Personenwagen nach Streifkollision geflüchtet – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 19.05.2019, 02.45 Uhr ereignete sich auf der Umfahrungsstrasse Bremgarten eine Streifkollision. Der Unfallverursacher bremste kurz ab, machte sich dann aber davon.

Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Ein 54-jähriger Schweizer fuhr mit seinem Taxi auf der Umfahrungsstrasse Richtung Bremgarten. Eingangs Umfahrungstunnel, kurz vor Bremgarten, kam ihm ein anderer PW entgegen. Bevor sich die beiden Fahrzeuge kreuzten, geriet der entgegenkommende PW auf die Gegenfahrbahn und es kam zur seitlichen Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der Taxifahrer bemerkte, wie der Verursacher kurz abbremste, anschliessend seine Fahrt jedoch unbeirrt Richtung Wohlen fortsetzte. Hinter dem Verursacher dürften noch zwei weitere Fahrzeuge gefahren sein und den Unfall beobachtet haben.

Es wurde niemand verletzt. An beiden Fahrzeugen ist Sachschaden entstanden. Das Verursacherfahrzeug dürfte fahrerseitig einen Schaden aufweisen.

Die Mobile Polizei in Schafisheim (Telefon 062 886 88 88) sucht Zeugen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bremgarten AG: Personenwagen nach Streifkollision geflüchtet – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.