Aktuelle Corona-News

Susch GR: Motorrad mit Personenwagen kollidiert – zwei Verletzte

Am Montagnachmittag ist es in Susch zu einer Kollision zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen gekommen.

Der Motorradlenker und seine Sozia wurden dabei mittelschwer verletzt.

Der 61-jährige Motorradlenker und seine gleichaltrige Sozia fuhren kurz nach 14.30 Uhr von Zernez in Richtung Susch. Bei der Örtlichkeit Val Giarangia schwenkte das Motorrad hinter einem Lastwagen auf die Gegenfahrbahn aus, wo es zu einer heftigen Streifkollision mit einem entgegenkommenden Personenwagen kam. Motorradlenker und Sozia erlitten offene Brüche. Sie wurden von einem Ambulanzteam aus Zernez, von einer Regacrew und von der örtlichen Notärztin medizinisch versorgt und anschliessend ins Spital nach Scuol überführt. Die beiden Insassen des Personenwagens blieben unverletzt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten war die Engadinerstrasse für zwei Stunden gesperrt.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Susch GR: Motorrad mit Personenwagen kollidiert – zwei Verletzte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.