Buchrain LU: Knabe (8) bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen

Buchrain LU: Knabe (8) bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagnachmittag ist ein achtjähriger Knabe in Buchrain, Ortsteil Perlen, bei einem Unfall verletzt worden.

Er stürzte nach dem Überqueren eines Fussgängerstreifens. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen und Ersthelfer.

Am Freitag, 6. September 2019, 12:45 Uhr, überquerte ein achtjähriger Knabe bei der Bushaltestelle Haslirain in Perlen, Gemeinde Buchrain, zu Fuss auf dem Fussgängerstreifen die Dorfstrasse. Er führte dabei sein Fahrrad mit sich. Auf der gegenüberliegenden Strassenseite wollte er sein Fahrrad besteigen. Dabei fiel er zur Seite und geriet mit seiner Hand auf die Strasse, wo diese mutmasslich von einem Lastwagen überrollt wurde. Der Lastwagenchauffeur hatte zuvor dem Knaben beim Fussgängerstreifen den Vortritt gewährt und in der Folge den Unfall womöglich gar nicht bemerkt.

Der Bub musste mit Handverletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital überführt werden.

Die Luzerner Polizei sucht Zeugen des Unfalls, insbesondere auch einen Ersthelfer, der sich noch vor dem Eintreffen der Polizei vom Unfallort entfernt hatte. Wer Angaben zum Unfall machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Bildquelle: P.Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Buchrain LU: Knabe (8) bei Unfall verletzt – Polizei sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.