Winterthur ZH: 10-Jähriger mit Velo gestürzt und verletzt – Zeugenaufruf

Winterthur ZH: 10-Jähriger mit Velo gestürzt und verletzt - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen, 11. September 2019, kam es auf der Breitestrasse zu einem Velounfall.

Die Stadtpolizei Winterthur sucht Zeugen.

Kurz nach 11.30 Uhr verunfallte auf der Breitestrasse, Höhe Liegenschaft Nr. 3, ein 10-jähriger Junge mit seinem Velo. Der Velofahrer war von der Breitestrasse in Richtung Tösstalstrasse unterwegs, als er aus noch unbekannten Gründen stürzte. Der Junge zog sich dabei unbestimmte Kopfverletzungen zu.

Die Stadtpolizei Winterthur sucht eine unbekannte Frau, die dem Notarzt den Unfallhergang geschildert hat und beim Eintreffen der Polizei nicht mehr vor Ort war, oder weitere Zeugen.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Angaben zum geschilderten Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Winterthur, Tel. 052 267 51 52, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Titelbild: sevenMaps7 – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: 10-Jähriger mit Velo gestürzt und verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.