Siebnen SZ: Tätliche Auseinandersetzung – Zeugenaufruf

Siebnen SZ: Tätliche Auseinandersetzung - Zeugenaufruf
Polizei.news Newsletter

Am Samstagabend, 9. November 2019, kam es in Siebnen zu einer tätlichen Auseinandersetzung, an der mehrere Erwachsene und Jugendliche beteiligt waren.

Kurz nach 19 Uhr bestiegen die Beteiligten einen Bus am Bahnhof Siebnen-Wangen.

In der Folge entwickelte sich eine erste Auseinandersetzung. Alle Beteiligten verliessen bei der Migros in Siebnen den Bus, worauf es zu einer tätlichen Auseinandersetzung kam. Mehrere Personen erlitten leichtere Verletzungen.

Die Kantonspolizei Schwyz bittet Personen, welche diese Auseinandersetzung beobachtet haben oder versuchten die Situation zu klären, sich unter der Telefonnummer 041 819 29 29 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Symbolbild © TierneyMJ – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Siebnen SZ: Tätliche Auseinandersetzung – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.