Fußgänger auf Schutzweg erfasst

Fußgänger auf Schutzweg erfasst

Graz, Bezirk Gries. Mittwochnachmittag, 20. November 2019, kollidierte eine 23-jährige Pkw-Lenkerin mit einem 45-jährigen Fußgänger.

Dabei wurde der 45-Jährige schwer verletzt.

Gegen 17.30 Uhr fuhr die 23-jährige Grazerin mit ihrem Pkw bei Dunkelheit und Regen auf der Herrgottwiesgasse in Richtung Graz-Puntigam. Auf Höhe der Kreuzung mit der Lauzilgasse übersah sie schließlich, laut eigenen Angaben aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse, den 45-jährigen Fußgänger aus Graz. Dieser überquerte zu diesem Zeitpunkt den Schutzweg in Richtung Zentralfriedhof und wurde trotz Notbremsung vom Pkw erfasst. Dabei prallte er gegen die Windschutzscheibe und kam auf der Fahrbahn zu liegen. Der 45-Jährige erlitt schwere Verletzungen und wurde vom Roten Kreuz ins LKH Graz eingeliefert.

 

Quelle: LPD Steiermark
Titelbild: Symbolbild (© forma82 – shutterstock.com)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Fußgänger auf Schutzweg erfasst

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.