Aktuelle Corona-News

Arbeitsunfall in Villach-Land

Villach-Land. Am 3. Dezember 2019 gegen 09:00 Uhr versuchte eine 24-jährige Pferdepflegerin in einem Reitstall in Villach-Land auf ein Pferd zu steigen.

Dabei scheute das Pferd.

Die 24-Jährige versuchte sich am Pferd festzuhalten und wurde dabei gegen die Hallenbande geschleudert. Durch den Aufprall wurde sie unbestimmten Grades verletzt und nach medizinischer Erstversorgung in das LKH Villach eingeliefert.

 

Quelle: Presseaussendung der Polizei Kärnten
Titelbild: Symbolbild (© forma82 – shutterstock.com)

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Arbeitsunfall in Villach-Land

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.