Verletzter Polizeibeamte

Neumünster. Am Donnerstagabend um 23.02 Uhr wurde eine Streifenwagenbesatzung in die Wasbeker Straße, Höhe eines Schnellrestaurants entsandt, da dort ein Pferd auf der Straße frei herumlaufen sollte.

Das Pferd lief nach Zeugenaussagen in Richtung der Autobahn, so dass Eile geboten war.

Einem Beamten gelang es, das freilaufende Pferd einzufangen. Es riss sich aber wieder los und dabei verfing sich das Halteseil am Bein des Beamten. Er kam dadurch zu Fall und wurde mehrere durch das davongaloppierende Pferd mitgeschleift. Der Kollege kam mit Verletzungen ins FEK und ist zur Zeit nicht dienstfähig. Das Pferd wurde durch weitere Einsatzkräfte wieder eingefangen und auf eine Weide geführt.

 

Quelle: Polizeidirektion Neumünster
Titelbild: Symbolbild (© KH-Pictures – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Verletzter Polizeibeamte

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.