Aktuelle Corona-News

Wülfingen – Winterthur ZH: Auf dem Dach gelandet – Autolenkerin unverletzt

Am Freitag, 20. Dezember 2019, ereignete sich in Wülflingen (Äschau) ein Selbstunfall, bei dem das Unfallfahrzeug auf dem Dach liegend zum Stillstand kam.

Die Lenkerin blieb unverletzt.

Kurz nach 07.30 Uhr rückte eine Patrouille nach Wülflingen aus, da sich zwischen Sonnenbühl und Neuburg ein Unfall ereignet hatte. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr eine 30-jährige Schweizerin mit ihrem Personenwagen von Sonnenbühl herkommend auf der Aeschaustrasse in Richtung Neuburg, als sie die Herrschaft über ihr Fahrzeug verlor und dieses auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Die Lenkerin blieb unverletzt. Zwecks Spurensicherung musste die Aeschaustrasse in beiden Richtungen während rund zwei Stunden gesperrt werden. Als Unfallursache steht ein Nichtanpassen der Geschwindigkeit an die Strassenverhältnisse (vereiste Fahrbahn) im Vordergrund.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Bildquelle: Stadtpolizei Winterthur

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Wülfingen – Winterthur ZH: Auf dem Dach gelandet – Autolenkerin unverletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.