Viganello TI: Neue Informationen zum Leichenfund in einer Pension

Im Zusammenhang mit der Entdeckung der leblosen Leiche eines 35-jährigen Schweizer Bürgers mit Wohnsitz in der Gegend von Bellinzona in einer Pension in Viganello gibt es neue Informationen.

Das Ministerium für öffentliche Angelegenheiten teilt mit, dass der Richter für Zwangsmassnahmen (GPC) die Verhaftung eines 34-jährigen österreichischen Bürgers mit Wohnsitz in Lugano und eines 43-jährigen Schweizer Bürgers mit Wohnsitz im Mendrisiotto bestätigt hat, die am 17.12.2019 verhaftet wurden. Die ihnen vorgeworfene Straftat ist absichtlicher Mord. Die Ermittlungen werden von der Staatsanwältin Valentina Tuoni koordiniert. Aufgrund der Sensibilität des Falles werden keine weiteren Informationen veröffentlicht.

 

Quelle: Kantonspolizei Tessin
Titelbild: Symbolbild / Svetocheck / shutterstock.com

Was ist los im Kanton Tessin?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Viganello TI: Neue Informationen zum Leichenfund in einer Pension

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.