Udligenswil LU: Autofahrer kümmert sich nach Unfall nicht um den Schaden

In der Nacht von Freitag auf Samstag ist ein unbekannter Autofahrer in Udligenswil von der Strasse abgekommen. Er kollidierte mit mehreren Strassenleitpfosten und mit einer Signalisationstafel. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern fuhr er weiter.

Die Polizei sucht Zeugen.

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 20./21. Dezember 2019, fuhr ein unbekannter Fahrzeuglenker auf der Meierskappelstrasse von Udligenswil Richtung Meierskappel. Auf der Höhe der Liegenschaft Meierskappelstrasse 14 kam das unbekannte Fahrzeug links von der Strasse ab. Es prallte gegen mehrere Strassenleitpfosten und eine Geschwindigkeitssignalisation.

Nach über 75 Metern Fahrt auf dem Grünstreifen überquerte das Fahrzeug die Strasse und geriet auf der anderen Strassenseite ins Wiesland. Der Unfallverursacher fuhr anschliessend weiter, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern. Beim gesuchten Fahrzeug dürfte es sich um einen hellen Toyota handeln. Dieser dürfte an der linken Fahrzeugfront massive Beschädigungen aufweisen.

Die Luzerner Polizei sucht den unbekannten Fahrzeuglenker oder Personen, welche Angaben zum Unfallhergang oder zum gesuchten hellen Toyota machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Titelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Udligenswil LU: Autofahrer kümmert sich nach Unfall nicht um den Schaden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.