Ausgebüxt – Fünfjähriger allein mit dem Fahrrad unterwegs

Kassel. Bundespolizei bringt Jungen zurück zu den Eltern.

Ganz allein mit dem Fahrrad unterwegs war gestern Nachmittag (29.1.) ein Fünfjähriger aus Kassel-Kirchditmold. Bürger hatten den Sprössling gegen 17 Uhr am Atrium (Einkaufszentrum) in Kassel-Wilhelmshöhe entdeckt und die Polizei verständigt.

Das Kind wurde bereits von der Kasseler Kollegen gesucht.

Beamte der Bundespolizeiinspektion Kassel nahmen den kleinen Radfahrer in Gewahrsam und brachten den Jungen anschließend zu den Eltern.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Kassel
Bildquelle: Bundespolizeiinspektion Kassel


1 Kommentar


  1. Es war 1964 und ichhab kein Eis bekommen ,darauf hin habe ich die Wäschetrommel meiner Mam aus dem Garten geklaut um die Klammern auf dem Markt zu verkaufen. Und das mit 5Jahren. Ich war damals richtig gut. Leider hat mein Dad wieder eingefanen Schade aber schön das ich mich daran Erinnnern durfte – danke dafür.

Ihr Kommentar zu:

Ausgebüxt – Fünfjähriger allein mit dem Fahrrad unterwegs

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.