St.Gallen SG: Unterschiedliche Aussagen zu Unfall – Zeugen werden gesucht

Am Donnerstagabend (13.02.2020) kam es auf der Zürcher Strasse zu einem Unfall zwischen zwei Autos. Verletzt wurde niemand, jedoch entstand Sachschaden.

Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag kurz nach 21:30 Uhr kollidierten auf der Zürcher Strasse, Höhe Liegenschaft 276, zwei Autos miteinander. Dabei wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken. Die Autofahrerin und der Autofahrer machten unterschiedliche Aussagen zum Unfallhergang. Deshalb sucht die Polizei Zeugen.

Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, wird gebeten, sich bei der Stadtpolizei St.Gallen, 071 224 60 00, zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Unterschiedliche Aussagen zu Unfall – Zeugen werden gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.