Aktuelle Corona-News

Matzigen TG: Drei Personen bei Auffahrkollision verletzt

Nach einem Verkehrsunfall in Matzigen mussten am Mittwochabend zwei Personen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Ein 57-jähriger Autofahrer war kurz nach 19.30 Uhr auf der St. Gallerstrasse in Richtung Wängi unterwegs.

Gemäss den Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau musste er auf Höhe der Abzweigung Lauchefeld eine Vollbremsung einleiten, weil ein Hund auf die Fahrbahn gelaufen war. Eine nachfolgende, 34-jährige Autofahrerin konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und verursachte eine Auffahrkollision.

Bei der Kollision wurden drei Personen verletzt, zwei von ihnen mussten vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist mehrere tausend Franken hoch.

 

Quelle: Kapo TG
Bildquelle: Kapo TG

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Matzigen TG: Drei Personen bei Auffahrkollision verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.