Aktuelle Corona-News

Liechtenstein: Feiertagsfahrverbot für 19.03. aufgehoben

Die zur Bekämpfung des Coronavirus getroffenen drastischen Massnahmen stellen auch die Logistik in Liechtenstein vor grosse Herausforderungen.

Die Regierung hat deshalb beschlossen, das am Feiertag des «Hl. Josef» geltende Sonntagsfahrverbot für schwere Motorwagen auszusetzen. Somit kann die Versorgung liechtensteinischer Betriebe sichergestellt werden.

Der Grenzübergang Schaanwald/Tisis bleibt jedoch für die Handelswarenabfertigung inklusive Transit geschlossen. Leerfahrten über die Grenze sind möglich, sofern der LKW mit einem entsprechenden LSVA-Erfassungsgerät ausgestattet ist.

 

Quelle: Ministerium für Infrastruktur, Wirtschaft und Sport
Titelbild: Marco-Scisetti / shutterstock.com

Was ist los im Fürstentum Liechtenstein?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Feiertagsfahrverbot für 19.03. aufgehoben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.