Aktuelle Corona-News

73-Jähriger erleidet tödlichen Arbeitsunfall

Bezirk Steyr-Land. Ein 73-Jähriger wolle am 25. März 2020 am Nachmittag in der Garage eines landwirtschaftlichen Anwesens im Bezirk Steyr-Land von einer Zugmaschine eine Seilwinde abhängen.

Dabei wurde er zwischen dem Schild der Seilwinde und der Zugmaschine eingeklemmt.

Seine 43-jährige Tochter fand ihn gegen 16:50 Uhr. Sie barg den Verunfallten und verständigte die Rettungskräfte. Reanimationsversuche durch einen Notarzt verliefen erfolglos, der 73-Jährige verstarb an der Unfallstelle.

 

Quelle: LPD Oberösterreich
Titelbild: New Africa – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

73-Jähriger erleidet tödlichen Arbeitsunfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.