Aktuelle Corona-News

Landquart GR: Pneulader umgekippt

Am Freitagnachmittag hat sich in Landquart ein Unfall mit einem Pneulader ereignet.

Der Maschinist wurde leicht verletzt.

Ein 58-jähriger Maschinist war am späteren Freitagnachmittag in Landquart auf dem Areal einer Kompostieranlage damit beschäftigt Grünabfälle bereitzustellen. Zu diesem Zweck wurde ein 20-Tonnen Pneulader eingesetzt. Als sich der Hubrahmen mit der beladenen Schaufel in einer hohen Position befand, kippte die Arbeitsmaschine zur Seite. Beim Aufprall wurde der Lenker leicht verletzt und am Pneulader entstand geringfügiger Sachschaden. Weiter gelangte eine kleine Menge Diesel-Treibstoff aus dem Fahrzeug. Die Flüssigkeit konnte durch die Stützpunkt Feuerwehr Landquart gebunden werden. Zur Bergung der Maschine wurde zudem eine Spezialfirma aufgeboten.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Landquart GR: Pneulader umgekippt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.