Aktuelle Corona-News

Polizei fasst Autodieb nach filmreifer Verfolgung – Zeugen gesucht

Zeven/Sittensen. Nachdem ein unbekannter Täter in der Nacht zum Samstag in der Feldstraße in Zeven bei einem Einbruch in ein Wohnhaus einen braunen Citroen Picasso erbeutet hat und mit dem Wagen geflüchtet ist, konnte die Zevener Polizei den Gesuchten am Sonntagmittag nach einer Verfolgungsfahrt in Sittensen festnehmen.

Eine aufmerksame Zeugin hatte zuvor in den sozialen Netzwerken von dem gestohlenen Fahrzeug gelesen.

Kurz nach 11 Uhr bemerkte sie den braunen Citroen auf der B 71 bei Brauel. Als der Fahrer von der Bundesstraße auf die Kreisstraße in Richtung Heeslingen abbog, folgte sie dem Wagen und informierte die Polizei. Durch fortlaufende Positionsangaben waren die Beamten ständig über den Standort des gesuchten Citroen informierte. Als der Flüchtige bemerkte, dass ihm die Polizei auf den Versen war, gab er Gas und raste in Richtung Sittensen davon.

Mittlerweile waren mehrere Streifenbesatzungen an der Fahndung beteiligt. In Sittensen setze sich die Verfolgung durch den gesamten Ort fort. Im Kampweg konnte die Polizei das flüchtige Fahrzeug schließlich stellen. Dann sprang der Fahrer aus dem Wagen und setzte seine Flucht zu Fuß fort. Ein Zevener Streifenteam konnte den Mann auf einer Wiese am Kampweg festnehmen. Bei ihm handelte es sich um einen polizeibekannten, 39-jährigen Mann, der in der Vergangenheit in Zeven durch ähnliche Taten in Erscheinung getreten ist. Da er bei der Fahrt im gestohlenen Citroen vermutlich unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihm auf der Polizeiwache eine Blutprobe abgenommen. Einen Führerschein besitzt er auch nicht.

Während der riskanten Fahrt durch Sittensen hat der Mann in der Straße Am Tennisplatz ein parkendes Auto angefahren und zahlreich andere Verkehrsverstöße begangen. Unter anderem gefährdete er im Kreuzungsbereich Eckerwort/Kampweg den Fahrer einer dunklen Limousine. Er musste stark bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dieser Fahrer, aber auch andere Verkehrsteilnehmer, die durch den Flüchtigen gefährdet wurden, werden gebeten sich mit der Polizei Zeven unter Telefon 04281/93060 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg
Titelbild: Symbolbild / arda-savasciogullari / shutterstock

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Polizei fasst Autodieb nach filmreifer Verfolgung – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.