Aktuelle Corona-News

Rotlicht missachtet – PKW von Zug erfasst – zwei Unfallbeteiligte verletzt

Durch Missachtung des Rotlichtes wurden heute gegen 12.50 Uhr auf einer Eisenbahnkreuzung in Wulkaprodersdorf, Bezirk Eisenstadt- Umgebung, zwei Männer verletzt.

Ein 20-jähriger PKW Lenker übersetzte unter Missachtung des Rotlichtes der Eisenbahnkreuzung ebendiese und wurde vom durchfahrenden Triebwagen am Heck erfasst. Der PKW wurde in weiterer Folge um die eigene Achse gedreht und erheblich beschädigt.

Ein zeitglich auch an der Eisenbahnkreuzung wartender 48-jähriger Motorradlenker wurde durch den Zusammenstoß ebenfalls leicht verletzt. Er wurde von den abgesplitterten Teilen des unfallbeteiligten PKW im Gesicht getroffen.

Der 53-jährige Lenker des Triebwagens sowie die drei Fahrgäste wurden nicht verletzt.

Der PKW Lenker wurde ins KH Eisenstadt eingeliefert.

Die Fahrzeugbergung erfolgte durch die FF Wulkaprodersdorf.

 

Quelle: Landespolizeidirektion Burgenland
Titelbild: Symbolbild © KH-Pictures – shutterstock.com

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rotlicht missachtet – PKW von Zug erfasst – zwei Unfallbeteiligte verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.