Aktuelle Corona-News

Frau gibt sich als Ärztin aus und betrügt Mann im Internet – Fahndung

Hagen. Im Sommer 2019 lernte ein Hagener über das Internet eine angebliche Ärztin aus den USA kennen. Die Frau gab an, sich im Auslandseinsatz im Irak zu befinden und spielte dem Mann vor, er sei ihre große Liebe.

Zudem bat sie ihn mehrfach aus unterschiedlichsten Gründen um Geld. Unter anderem gab sie an, ein Flugzeug von ihrem Vater geerbt zu haben. Um dieses verkaufen zu können, müssten vorab verschiedene Gebühren bezahlt werden.

Insgesamt überwies ihr der Geschädigte 250.000 Euro. Die Polizei Hagen ermittelt wegen Betruges und sucht Zeugen, die Angaben zu der Tatverdächtigen machen können. Hinweise werden unter der Rufnummer 02331 – 986 2066 entgegengenommen.





 

Quelle: Polizei Hagen
Bildquelle: Polizei Hagen

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

1 Kommentar


  1. Warum wird nur diese Frau gesucht?

    Wenn Frauen auf sogenannte “Scamer”
    Im Netz reinfallen, und es vielleicht nicht um ganz so hohe Summen geht, interessiert das auch niemanden.

Ihr Kommentar zu:

Frau gibt sich als Ärztin aus und betrügt Mann im Internet – Fahndung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.