Aktuelle Corona-News

Frauenfeld TG: Fahrunfähiger Autofahrer baut Unfall

Ein fahrunfähiger Autofahrer verursachte am Mittwoch in Frauenfeld einen Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Eine Patrouille der Kantonspolizei Thurgau kontrollierte kurz nach 16.30 Uhr an der Zürcherstrasse einen Autolenker, dessen Auto massive Schäden an der linken Fahrzeugseite aufwies. Der 77-jährige Lenker gab an, dass er vorgängig in einem Kreisel mit dem Randstein kollidiert sei. Beim Unfall wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden von einigen tausend Franken.

Die Polizisten beurteilten den Schweizer als nicht fahrfähig. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen. Der genaue Unfallhergang wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Thurgau

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Frauenfeld TG: Fahrunfähiger Autofahrer baut Unfall

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.