Aktuelle Corona-News

Les Rangiers JU: Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit Motorrad

Am Sonntag, 31.05.2020, um 13.10 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall zwischen La Caquerelle und dem ehemaligen Standort des Sentinels des Rangiers.

Ein Autofahrer, der auf diesem Strassenabschnitt unterwegs war, verlor aus einem Grund, den die Untersuchung feststellen muss, die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er fuhr auf der linken Strassenseite auf gerader Strecke und kollidierte mit einem Motorradfahrer, der sich korrekterweise aus der entgegengesetzten Richtung näherte. Infolge des Aufpralls wurde der Motorradfahrer mitsamt seiner Maschine mehrere Meter nach rechts auf die Strasse geschleudert.

Sofort wurde ein Krankenwagen an den Unfallort geschickt, um den verletzten Motorradfahrer zu versorgen. Eine sechsköpfige Interventionsgruppe von SIS La Baroche wurde zur Hilfe beim Transport des verletzten Motorradfahrers gerufen. Er wurde zur Behandlung ins Jurakrankenhaus von Delémont gebracht.

Mehrere Patrouillen der Gendarmerie waren vor Ort, um den Bericht zu erstellen, und die Technische Gruppe war ebenfalls anwesend. Die Strasse zwischen La Caquerelle und dem ehemaligen Standort des Sentinel des Rangiers blieb bis 1720 Uhr gesperrt.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Jura

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Les Rangiers JU: Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn und kollidiert frontal mit Motorrad

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.