Aktuelle Corona-News

Mit gestohlener EC-Karte mehrere tausend Euro abgehoben – Öffentlichkeitsfahndung

Köln. Mit Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei Köln nach zwei Frauen.

Dem Duo wird geworfen, arbeitsteilig einer Seniorin (83) die EC-Karte samt einem Zettel mit der Geheimzahl gestohlen und anschließend mehrere tausend Euro Bargeld abgehoben zu haben.


Tatverdächtige


Nach aktuellem Stand beobachteten die Gesuchten, die in Begleitung eines Kindes mit einer auffälligen Mütze waren, die 83-Jährige am 27. Januar in einer Bankfiliale auf der Frankfurter Straße in Köln-Mülheim. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Frauen der Rentnerin folgten und aus ihrer Handtasche die EC-Karte stahlen. Kurz darauf kehrte eine der Unbekannten mit einem Schal vor dem Gesicht in die Filiale zurück und hob mit der gestohlenen Karte mehrfach Geld ab. Hinweise zur Identität oder dem Aufenthaltsort der Verdächtigen nimmt das Kriminalkommissariat 55 unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Köln
Bildquelle: Polizeipräsidium Köln

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

1 Kommentar


  1. Solche Diebes-Personen sollte man in den GULAG nach Sibirien schicken !

Ihr Kommentar zu:

Mit gestohlener EC-Karte mehrere tausend Euro abgehoben – Öffentlichkeitsfahndung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.