Aktuelle Corona-News

Brand mehrerer Abfallsammelbehälter – Polizei bittet um Hinweise

Schortens und Jever. Aus bisher noch nicht geklärter Ursache geriet in der Nacht zum Dienstag, 30.06.2020, gegen 01:55 Uhr der Inhalt mehrerer Abfallsammelbehälter in der Nähe der Grundschule Oestringfelde in Brand.

Neben den Sammelbehältern wurden auch die den Containerstellplatz umgebenden Bäume in Mitleidenschaft gezogen, so dass ca. 15 Meter hohe Laub- und Nadelbäume in Vollbrand standen.

Durch das schnelle Einschreiten der Freiwilligen Feuerwehr aus Sillenstede und Schortens, die mit sieben 7 Fahrzeugen und 50 Feuerwehrkräften vor Ort waren, konnten größere Schäden verhindert werden.

Außerdem kam es in der gleichen Nacht in Jever zu einem weiteren Brand. Gegen 02:45 uhr erhielt die Polizei Kenntnis von einem Feuer im Bereich Auf dem Rist.

Die eingesetzten Polizeibeamten konnten vor Ort feststellen, dass der für das diesjährig ausgefallene Osterfeuer aufgeschichtete Haufen mit Schnittgut in Brand stand.

Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Cleverns, die mit zwei Löschfahrzeugen und insgesamt 15 Feuerwehrleuten angerückt waren, wurde der Brand gelöscht.

In beiden Fällen bittet die Polizei Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 04461/9211-0 zu melden.


Schnittgut

Schnittgut


 

Quelle: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Bildquelle: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Brand mehrerer Abfallsammelbehälter – Polizei bittet um Hinweise

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.