Aktuelle Corona-News

Spaziergänger findet Cannabisplantage

Bergheim. Ein 61-jähriger Bedburger fand bei seinem Spaziergang am Montag (14. September) mehrere Cannabispflanzen in einem Waldstück.

Gegen 17:30 Uhr informierte der 61-Jährige die Polizei und berichtete von einer Cannabisplantage. Die Beamten fanden die Pflanzen in unterschiedlichen Wuchshöhen und mit unterschiedlich ausgeprägten Blütenständen in einem Waldstück auf.

Der unbekannte Täter hatte Äste und Sträucher vor die Pflanzen drapiert, so dass diese nicht unmittelbar auffielen. Die Beamten stellten die rund 20 Pflanzen sicher und fertigten eine Strafanzeige. Die Ermittlungen des Kriminalkommissariats 13 dauern an.

 

Quelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis
Bildquelle: Polizei Rhein-Erft-Kreis

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Spaziergänger findet Cannabisplantage

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.