Serrières NE: Raubüberfall auf ein Denner-Geschäft

Der Denner-Laden in Serrières wurde heute früh ausgeraubt.

Mit zwei Messern bewaffnet, bedrohte eine Person einen Mitarbeiter. Der Täter floh mit einer unbestimmten Menge an Beute.

Heute Morgen um ca. 6.20 Uhr bedrohte eine mit Messern bewaffnete Person den Manager der Denner-Filiale in Serrières, der gerade in der Filiale eingetroffen war. Dem Räuber wurde eine nicht näher bezeichnete Beute ausgehändigt. Der Täter verliess dann das Gelände zu Fuss. Niemand wurde verletzt. Die Neuenburger Polizei leitete sofort eine Operation in der Gegend ein. Gegenwärtig werden verschiedene Dienststellen der Neuenburger Polizei in diesem Fall mobilisiert, und zahlreiche Ermittlungen sind im Gange.

Beschreibung des Täters

Unbekannt, 180 cm gross, schlanker Körperbau, schwarz gekleidet, trägt eine schwarze Kappe mit weisser Schrift, eine schwarze Stoffmaske mit der Zeichnung eines offenen Mundes mit freiliegenden Zähnen, eine schwarze Sonnenbrille, sprach auf Französisch mit einem osteuropäischen Akzent. Trug eine helle Tasche.

Zeugenaufruf: Jeder, der diesen Raubüberfall gesehen hat oder über Informationen darüber verfügt, wird gebeten, sich mit der Neuenburger Polizei unter 032/889 9000 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Neuenburger Polizei
Titelbild: Neuenburger Polizei

Was ist los im Kanton Neuenburg?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Serrières NE: Raubüberfall auf ein Denner-Geschäft

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.