Buix JU: Autofahrer fährt durch sich senkende Bahnschranken – Zeugenaufruf

Am Samstag, dem 26. September 2020, gegen 23.30 Uhr fuhr ein unbekannter Fahrzeugführer aus dem Dorf Buix in Richtung Bure.

Am Bahnübergang in der Rue du Pont angekommen, setzte das Fahrzeug seine Fahrt fort, ohne vorher bemerkt zu haben, dass die Bahnschranken abgesenkt wurden.

Infolgedessen kollidierte das Fahrzeug mit den Schranken und fuhr ohne Rücksicht auf den Schaden weiter in Richtung Bure.

Das Personal der SBB wurde angewiesen, die beiden Schranken, die ausser Betrieb waren, zu ersetzen.

Wer Auskunft über diesen Unfall geben kann, wird gebeten, sich unter 032/420.65.65 an das kantonale Polizeipräsidium zu wenden.

 

Quelle: Kantonspolizei Jura
Titelbild: Symbolbild / Kantonspolizei Jura

Was ist los im Kanton Jura?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Buix JU: Autofahrer fährt durch sich senkende Bahnschranken – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.