Basel BS: 15-jähriger Jugendlicher tot in Wohnung aufgefunden – Zeugenaufruf

Am 05.10.2020, ca. 17.00 Uhr, wurde die Polizei alarmiert, weil in einer Wohnung in der Theodor Herzl-Strasse ein toter Jugendlicher aufgefunden wurde.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft ergaben, dass sich der Jugendliche, ein 15-jähriger Schweizer, zusammen mit mehreren anderen Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen in der Wohnung eines Bekannten aufgehalten hatte.

Nachdem der 15-Jährige möglicherweise eine unbekannte Substanz konsumiert hatte, verlor er das Bewusstsein. Stunden später wurde die Sanität der Rettung Basel-Stadt alarmiert, welche nur noch den Tod feststellen konnte.

Die Todesursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei und der Jugendanwaltschaft sowie des Instituts für Rechtsmedizin. Hinweise auf Dritteinwirkung liegen zum aktuellen Zeitpunkt keine vor. Weshalb die Rettungsdienste erst später verständigt wurden, wird im Rahmen verschiedener Einvernahmen untersucht.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft bzw. der Jugendanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt
Titelbild: Symbolbild © Dmitriy Yermishin – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS: 15-jähriger Jugendlicher tot in Wohnung aufgefunden – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.