Aktuelle Corona-News

Sattel SZ: Mit Auto ins Bachbett gestürzt – Beifahrer verletzt

Am Mittwoch, 14. Oktober 2020, verursachte ein Autofahrer in Sattel eine Selbstkollision.

Der 19-Jährige fuhr um 22.45 Uhr auf der Lutzistrase bergwärts, als er die Beherrschung über sein Fahrzeug verlor, von der Fahrbahn abkam, mit einem Betonpfosten kollidierte und in ein Bachbett stürzte.

Dabei erlitt sein 19-jähriger Beifahrer eher leichte Verletzungen.

Aufgrund des Verdachts auf Führen eines Fahrzeugs unter Alkoholeinfluss wurde dem Lenker sein Führerausweis auf Probe abgenommen. Die Feuerwehr Sattel errichtete eine Ölsperre im Bach.

 

Quelle: Kapo SZ
Bildquelle: Kapo SZ

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Sattel SZ: Mit Auto ins Bachbett gestürzt – Beifahrer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.