Jamaikaner begießt Mitarbeiter mit heißem Wasser

Gießen. Wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt die Polizei gegen einen 54-jährigen Mann.

Am Dienstag gegen 21.44 Uhr geriet der 54-Jährige in der Hessischen Erstaufnahmeeinrichtung in der Rödgener Straße in einen Streit mit einem 31-jährigen Mitarbeiter der Einrichtung.

In dessen Verlauf schüttete der Jamaikaner gegen den 31-Jährigen heißes Wasser und schlug ihn. Der Bewohner konnte bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten werden. Beide Männer verletzten sich bei der Auseinandersetzung und kamen in eine Klinik.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen
Titelbild: FooTToo – shutterstock.com


Ihr Kommentar zu:

Jamaikaner begießt Mitarbeiter mit heißem Wasser

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.