Rorschach SG: Kurier ausgeraubt – Polizei SG sucht Zeugen

Am Samstagabend (07.11.2020), kurz nach 20:30 Uhr, ist ein 49-jähriger Essenskurier in der Franklinstrasse von einem unbekannten Mann ausgeraubt worden.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der Inhaber eines Restaurants mit Lieferservice hat über ein Onlineportal eine Bestellung zur Lieferung an die Franklinstrasse 13 erhalten. Mit dem Essen dort angekommen, wurde der 49-Jährige plötzlich von einem unbekannten Mann angegangen, weggedrückt und zu Boden gestossen. Dabei entwendete der Unbekannte das Serviceportemonnaie sowie die Essensbestellung und flüchtete in allgemeine Richtung See. Während der aufgebotene Polizeihund die gestohlenen Chicken Nuggets kurz später in der Washingtonstrasse auffinden konnte, kam in der gleichen Strasse vom Serviceportemonnaie lediglich eine mutmasslich herausgefallene 20er-Note zum Vorschein.

Der Unbekannte wird als ca. 175-180 cm gross, mit dunkelblauer/schwarzer Jacke mit Kapuze und Bauchtasche sowie mit dunkler Jeans und schwarzer Stoffmaske beschrieben.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen. Personen, die Angaben zur Tat und/oder dem Unbekannten sowie dessen Fluchtrichtung machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Thal, 058 229 80 00, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Titelbild: © safety-signage.ch


Ihr Kommentar zu:

Rorschach SG: Kurier ausgeraubt – Polizei SG sucht Zeugen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.