6-jährige Nachwuchs-Ermittler helfen Polizei mit Fahndungsbild und Unfallskizze

Bockum-Hövel. Ein besonderes Lob von der Polizei verdienen Luisa, Romy, Celina und Luis aus der Drachenklasse der Overbergschule in Bockum-Hövel.

Die 6-Jährigen waren gemeinsam am Mittwoch, 11. November, auf dem Weg zu ihrer Grundschule. Gegen 8.40 Uhr warteten sie an einer Fußgängerampel auf Grün und konnten währenddessen beobachten, wie ein schwarzes Fahrzeug von der Uphofstraße nach links in die Horster Straße abbog und dabei gegen einen Absperrpfosten fuhr.

Der Pfosten knickte um, aber die Fahrerin mit kurzen blonden Haaren kümmerte sich nicht um den entstandenen Schaden und fuhr weiter.

In der Schule angekommen berichteten die aufmerksamen Zeugen ihrer Klassenlehrerin von der Unfallflucht, die daraufhin den zuständigen Bezirksbeamten der Polizei informierte. Ihm übergaben Celina und Luis eine Unfallskizze und ein Fahndungsbild von der flüchtigen Fahrerin. Die Bilder sind nun Teil der Ermittlungsakte.


Unfallskizze von Celina


Weitere Hinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381 916-0 oder der E-Mail hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Hamm
Bildquelle: Polizeipräsidium Hamm


Ihr Kommentar zu:

6-jährige Nachwuchs-Ermittler helfen Polizei mit Fahndungsbild und Unfallskizze

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.