St.Gallen SG: Brand einer Werbetafel – 19-jährige Frau angehalten

Am frühen Donnerstagmorgen (19.11.2020) hat an der Zürcher Strasse eine Werbetafel gebrannt.

Eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen konnte eine Frau anhalten.

Am Donnerstag um 1.30 Uhr konnte eine Patrouille der Stadtpolizei St.Gallen an der Zürcher Strasse eine brennende Werbetafel feststellen. Diese konnte durch die Polizei gelöscht werden. Kurze Zeit darauf konnte die Patrouille in der Umgebung eine 19-jährige Frau anhalten, welche nach Brandbeschleuniger roch. Die genauen Hintergründe sind noch unklar. Die Kantonspolizei St.Gallen hat die Ermittlungen zum Vorfall übernommen.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Brand einer Werbetafel – 19-jährige Frau angehalten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.