Starke Explosion nach Container-Brand in Sion VS – Feuerwehrmann verletzt

Am Abend des 20. November 2020 brach in Sitten in einem Container ein Feuer aus.

Ein Feuerwehrmann wurde dabei leicht verletzt.




Um 20:35 meldete eine Drittperson der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Wallis den Brand eines Containers bei einer Schreinerei in der Region Les îles in Sitten.

Die Kantonspolizei, die Police Régionale des Villes du Centre, die Stützpunktfeuerwehr von Sitten sowie eine Ambulanz begaben sich unverzüglich vor Ort.

Während den Löscharbeiten kam es zu einer starken Explosion. Ein Feuerwehrmann wurde dabei leicht verletzt.

Die Kantonspolizei nahm unter der Leitung der Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen auf. Erste Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Explosion durch einen Luftbehälter im Innern des Containers ausgelöst wurde. Die Untersuchung wird fortgesetzt, um die genauen Ursachen des Brandes zu ermitteln.

 

Quelle: Kapo VS
Bildquelle: Kapo VS

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Starke Explosion nach Container-Brand in Sion VS – Feuerwehrmann verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.