DE | FR | IT

Noville VD: Zeugenaufruf nach Explosion

07.09.2021 |  Von  |  Beitrag, Polizeinews, Waadt

Am Sonntag, 5. September, gegen 4.20 Uhr, ereignete sich in einem Gebäude auf dem Holcim-Firmengelände in Noville eine Explosion.

Die Explosion verursachte nur Sachschäden. Es gab keine Verletzten. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Am Sonntag, den 5. September, hörte ein Zeuge gegen 4.20 Uhr in Noville eine Explosion auf dem Gelände der Firma Holcim. Der Zeuge ging am Sonntag nach Feierabend zur Baustelle und stellte fest, dass das Glas zerbrochen war. Daraufhin alarmierte er die Polizei. Als die Polizei am Tatort eintraf, stellte sie lediglich Sachschaden fest. Es wurde niemand verletzt.

Die Ursache der Explosion ist nicht bekannt, aber eine technische Ursache kann nicht ausgeschlossen werden. Es wurden keine schädlichen Stoffe in die Luft freigesetzt, so dass die Auswirkungen der Explosion keine Gefahr für die Bevölkerung darstellen.

Die Waadtländer Kantonspolizei bittet um Zeugenhinweise. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Einsatz- und Übermittlungszentrale der Kantonspolizei unter der Telefonnummer 021 333 5 333 in Verbindung zu setzen.

Es wurde eine Untersuchung eingeleitet, die von der Feuerwehreinheit der Waadtländer Sicherheitspolizei in Zusammenarbeit mit der Brigade für Forensik unter der Leitung der Staatsanwaltschaft Ostwaadt durchgeführt wird.

Dieser Einsatz erforderte die Beteiligung von zwei Gendarmeriepatrouillen, der Kriminalpolizei, des EOD, eines Hundes der Hundestaffel sowie der Feuerwehren des SDIS Haut-Lac und des SDIS Riviera.

Quelle: Kapo Waadt
Titelbild: Symbolbild (Kapo Waadt)

Was ist los im Kanton Waadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!