DE | FR | IT

St.Gallen SG: Drei Personen in fahrunfähigem Zustand angehalten

Von Dienstag (23.11.2021) auf Mittwoch wurden drei Verkehrsteilnehmende aus dem Verkehr gezogen. Sie standen alle unter Alkoholeinfluss und werden deswegen bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Am Mittwoch hielt die Stadtpolizei St.Gallen im Rahmen einer Verkehrskontrolle an der Rosenbergstrasse eine 54-jährige Autolenkerin an, bei der ein Atemalkoholgeruch auffiel. Der Alkoholtest ergab einen Wert von 0.60 mg/l. Der Führerausweis wurde ihr abgenommen und das Auto sichergestellt.

Ein 18-jähriger Lenker eines eScooters war in derselben Nacht auf der Aeplistrasse unterwegs und fiel durch seine unsichere Fahrweise auf. Der anschliessende Alkoholtest ergab einen Wert von 0.55 mg/l.

Ein dritter Automobilist wurde Dienstagabend ebenfalls in fahrunfähigem Zustand aus dem Verkehr gezogen. Der 65-jährige Berufschauffeur missachtete das Alkoholverbot, wobei bei ihm ein Alkoholwert von 0.12 mg/l gemessen wurde.

Alle Beteiligten werden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Titelbild: Symbolbild © Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!