DE | FR | IT

Glücksspiel als Karriere – Realität oder Mythos?

21.04.2022 |  Von  |  Konsum

Ist eine möglich, eine Karriere mit Online Glücksspielen zu machen?

Die meisten Leute, die sich ihre Zeit mit Glücksspielen vertreiben, machen dies aus Spass. Es ist ein spannendes Hobby, bei dem man Nervenkitzel und Entspannung erleben kann. Die Spielauswahl ist gross und bietet für jeden das passende Spiel. Egal ob Live Casino Spiele, Sportwetten oder Slots. Kein Wunder, dass die Glücksspielbranche immer weiterwächst und immer mehr Leute sich diesem Hobby widmen. Kaum ein Markt wächst so schnell wie der Online Glücksspielmarkt.

Doch nicht jeder Spieler macht das nur zum Spass. Es gibt einige, die das beruflich machen und sich mit Glücksspielen ihren Lebensunterhalt verdienen. Wie genau schaffen es diese Spieler, sich eine Karriere mit Glücksspiel aufzubauen und was muss man genau dafür tun? In diesem Artikel klären wir all diese Fragen auf und unterscheiden zwischen eindeutigen Glücksspielen und Geschicklichkeitsspielen mit einer Glückskomponente. Was genau ist nun besonders wichtig, wenn man eine Karriere mit Glücksspiel aufbauen möchte?

Glücksspiel als Vollzeit Karriere

Die meisten Menschen spielen Glücksspiele nur zur Unterhaltung und vertreiben sich damit die Zeit. Nur die wenigsten wollen damit eine berufliche Karriere aufbauen. Dennoch gibt es diese Menschen. Viele scheitern an dem Versuch, da es gar nicht so einfach ist, wie man denkt. Um mit Glücksspielen langfristig Geld zu verdienen, muss man einiges beachten.

Man muss sich intensiv mit dem Regelwerk auseinandersetzen und jedes Spiel genau studieren. Wie hoch sind die Wahrscheinlichkeiten, um welche Einsätze sollte man spielen und wie funktioniert der Hausvorteil genau? Nur wer sich damit beschäftigt, kann von Glücksspiel profitieren. Man muss viel Zeit in das Thema stecken.

Die Theorie ist genauso wichtig wie die Praxis. Zuerst sollte man sich die Theorie genau einprägen und dann in die Praxis gehen und das Gelernte umzusetzen. So sammelt man Erfahrung und kann besser werden als andere.

Was muss man berücksichtigen, bevor man eine Karriere mit Glücksspiel macht

Der Traum von vielen ist es, den regulären Job aufzugeben und eine Karriere mit Glücksspielen zu beginnen, zum Beispiel als professioneller Pokerspieler. Bevor man so einen Schritt wagt, sollte man sich im Klaren darüber sein, ob man wirklich die Fähigkeiten dazu hat. Viele scheitern nämlich und stehen dann vor einem weiteren Problem. Das sollte man unbedingt vermeiden.

Man muss so viel Geld mit Glücksspiel verdienen, dass man sich eine Krankenversicherung leisten kann und all seine monatlichen Ausgaben decken kann. Miete, Lebensmittel und alle sonstigen notwendigen Ausgaben müssen erst einmal erwirtschaftet werden. Und dazu braucht man ein finanzielles Polster, falls es mal schlechter läuft.

Wie viel kann man als Stundenlohn mit Glücksspiel verdienen? Man braucht dringend einen Notfallplan, um wieder schnell Fuss zu fassen, falls es doch nichts mit der Glücksspiel Karriere wird.

Man braucht Erfahrung

Wie bei allen anderen Dingen braucht man viel Erfahrung, um in einer bestimmten Sache gut zu werden. Um mit seiner Karriere im Glücksspiel zu starten, muss man genau abschätzen, wie viel man verdienen wird und wie gut man wirklich in dem jeweiligen Spiel ist. Übung macht den Meister.

Viele Spiele kann man gratis ausprobieren, bevor man Echtgeld investiert. So kann man üben und seine Fähigkeiten verbessern. Ist man besser als seine Gegner? Schafft man es wirklich, damit Geld zu verdienen und das über einen längeren Zeitraum hinaus? All diese Fragen muss man beantworten können, bevor man den Schritt wagt.

Spiele mit Geschicklichkeit wählen

Jeder hat andere Präferenzen. Deshalb sollte man Spiele wählen, die einem gefallen und Spass machen. Dann fällt es viel leichter, sich mit der Spieltheorie zu beschäftigen und man lernt viel schneller das Konzept des Spiels kennen. Man verbindet Arbeit mit Spielspass und kann sich so einen Traum erfüllen.

Spiele für Neueinsteiger sind vor allem solche, die leicht zu erlernen sind. Man muss nicht unbedingt diese Spiele dann auswählen, um eine Karriere damit zu machen, aber es ist wichtig, andere Spiele zu kennen. Somit bekommt man ein besseres Gespür für Glücksspiele.

Worauf man unbedingt achten sollte, ist, dass man Spiele auswählt, die ein hohes Mass an Geschicklichkeit erfordern, wie zum Beispiel Poker. Wer gerne einen gratis Einstieg in das Glücksspiel haben möchte, der kann sich hier Casino Free Spins abholen. Damit kann man ohne eigenen Geldeinsatz, echtes Geld gewinnen und das ganz ohne Risiko.

Geduld

Geduld ist das A und O, wenn man professioneller Spieler werden möchte. Nur wer geduldig ist, trifft die richtigen Entscheidungen. Spieler, die sich nicht unter Kontrolle haben, nennt man On Tilt. Das ist ein Zustand, bei dem man keine guten Entscheidungen mehr treffen kann. Wer sich hier kontrollieren kann, ist klar im Vorteil.

Keine höheren Einsätze spielen, nur weil es gerade mal nicht so gut läuft. Sich nicht zu Fehlern hinreissen lassen, sondern geduldig bei seiner Strategie bleiben. Dann wird man langfristig Erfolg haben und kann sich so ein gutes Einkommen erwirtschaften.

Sich selbst Grenzen setzen und rechtzeitig beenden

Manchmal läuft es einfach nicht, wie man sich das wünscht. Ein guter Spieler weiss um diesen Umstand Bescheid und setzt sich selbst Grenzen. Ein Bankrollmanagement ist unverzichtbar. Das heisst, man spielt nur mit einem festgelegten Betrag und überschreitet diesen nicht. So stellt man sicher, dass man nicht mehr Geld verliert, als man geplant hat.

Ein Zeitlimit macht durchaus Sinn. Wenn man Glücksspiel professionell betreiben will, dann erfordert das ein hohes Mass an Aufmerksamkeit. Deshalb sollte man immer genug Pausen einplanen, um seine beste Leistung abzurufen. So können Fehler vermieden werden und man spielt stets sein A-Game.

Das ist eine gute Vorbeugung von Spielsucht. Mit klaren Grenzen und Regeln kann man dann Glücksspiel als Beruf betrachten und kann somit problematischem Spielverhalten vorbeugen. Wer jedoch an sich ein problematisches Spielverhalten bereits feststellt, sollte hier sofort gegensteuern und sich professionelle Hilfe suchen.

Als Arbeit betrachten

Wer wirklich Geld mit Glücksspielen verdienen möchte, der muss das als Arbeit betrachten und nicht als Hobby. Nur so bleibt man im Fokus und kann sich auf das Wesentliche konzentrieren. So kann man zum Beispiel beim Pokern den anderen Spielern immer einen Schritt voraus sein, weil man sich genau mit der Theorie beschäftigt und die richtigen Entscheidungen trifft.

Man muss sich von dem Gedanken entfernen, dass es leicht wäre, mit Glücksspiel Geld zu verdienen. Das schafft man nur, wenn man konsequent dranbleibt und die Sache wirklich ernst nimmt. Nur so kann man Glücksspiel zu seinem Beruf machen.

Fazit

Wer mit Glücksspielen eine Karriere aufbauen will, muss sehr umsichtig damit umgehen. Zwar ist es möglich, man benötigt dazu viel Wissen und Erfahrung. Erst wenn man sich sicher ist, dass man es schafft, sollte man den Schritt wirklich wagen. Und dazu muss man viel Einsatz zeigen und genau mit der Materie auseinandersetzen. Dann ist es möglich, mit Glücksspiel Geld zu verdienen.

 

Titelbild: Marko Aliaksandr – shutterstock.com