DE | FR | IT

A6 / Wankdorf – Muri BE: Nachtsperrungen im Ostring und im Wankdorf

Im Rahmen der Bauarbeiten zur Pannenstreifenumnutzung und zum Ausbau des Lärmschutzes auf der A6 Wankdorf – Muri stehen verschiedene Arbeiten an, die Sperrungen bedingen.

Im Bereich Ostring muss für den Neubau der Lärmschutzwände die Ausfahrt jeweils nachts unter der Woche gesperrt werden, für den Belagseinbau werden die beiden Einfahrten beim Wankdorf für ein Wochenende gesperrt.

Im Rahmen der Bauarbeiten zur Pannenstreifenumnutzung und zum Ausbau des Lärmschutzes auf der A6 Wankdorf – Muri werden im Bereich Ostring die alten Lärmschutzwände und die Stützmauern, auf denen die Wände stehen, abgebrochen und neu erstellt. Die neuen, grösseren Lärmschutzwände werden teils mit auskragenden Elementen versehen und schützen so die Anwohnenden besser vor Lärm.

Seit Anfang 2022 laufen die Arbeiten an den Lärmschutzwänden auf der Seite Gantrischstrasse im Bereich der Ausfahrt Ostring aus Fahrtrichtung Wankdorf. Nun steht die nächste Etappe dieser Arbeiten an. Dabei werden die Lärmschutzwand und die Stützmauer im unteren Bereich bis zum Freudenbergerplatz abgebrochen und neu erstellt. Zudem wird die Lärmschutzwand bis zum Ende der Ausfahrtsstrecke erweitert, damit in Zukunft auch die untersten Liegenschaften vor Lärm geschützt sind.

Die Arbeiten werden grösstenteils von der Ausfahrt her durchgeführt. Die knappe Breite der Ausfahrt bietet jedoch nicht genügend Platz für den Materialtransport unter Verkehr. Zudem fehlt der Arbeitsraum, um sicher mit verschiedenen Maschinen zu manövrieren, ohne in den Fahrraum zu gelangen.

Aus diesen Gründen muss für die Arbeiten die Ausfahrt Ostring gesperrt werden. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens sind Sperrungen aber nur nachts zulässig. Das heisst, dass die Arbeiten grösstenteils nachts ausgeführt werden müssen.

Die Arbeiten finden jeweils in den Nächten Mo/Di bis Fr/Sa statt. Die Ausnahmen bilden die Wochen mit Auffahrt und Pfingsten. Die Daten sind wie folgt:

  • 22./23. bis 25./26. Mai, 30./31. Mai bis 3./4. Juni und 7./8. bis 10./11. Juni 2022.
  • Danach jeweils in den Nächten Mo/Di bis Fr/Sa vom 13. Juni bis voraussichtlich 30. Juli 2022.

Die Ausfahrt Ostring wird jeweils zwischen 20 Uhr und 5:30 Uhr gesperrt. Während dieser Zeit finden die Arbeiten statt.

Die Arbeiten werden so lärmarm wie möglich durchgeführt, eine gewisse Lärmbeeinträchtigung ist aber nicht auszuschliessen.

Sperrung der Einfahrt Wankdorf für den Belagseinbau

Auch im Bereich Wankdorf kommen die Arbeiten gut voran. Bei den zwei Einfahrten in Richtung Thun – vom Wankdorfplatz sowie der Bolligenstrasse her – wird nun der Belag eingebaut. Um die Verkehrsbeeinträchtigungen möglichst gering zu halten, wird der Belag in einer Intensivphase während eines Wochenendes eingebaut, wofür die beiden Einfahrten wie folgt gesperrt werden:

  • Samstag, 21. Mai 2022, 16 Uhr (Einfahrt aus Richtung Bolligenstrasse) respektive 18 Uhr (Einfahrt aus Richtung Wankdorfplatz) bis Montag, 23. Mai 2022, 5 Uhr

Der Verkehr wird während der Sperrungen zur Einfahrt Ostring umgeleitet. An neuralgischen Stellen werden zudem Verkehrsdienste eingesetzt, um den Verkehrsfluss besser abwickeln zu können.

 

Quelle: Bundesamt für Strassen ASTRA
Bildquelle: Bundesamt für Strassen ASTRA

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!