DE | FR | IT

Häusernmoos BE: E-Bike-Fahrer bei Selbstunfall verletzt – Zeugenaufruf

22.06.2022 |  Von  |  Bern, Polizeinews, Schweiz

Am Montagabend ist es in Häusernmoos zu einem Selbstunfall mit einem E-Bike gekommen.

Der Lenker wurde dabei verletzt und musste mit einer Ambulanz in ein Spital gefahren werden. Es werden Zeugen gesucht.

Am Montag, 20. Juni 2022, um 17.00 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Selbstunfall mit einem E-Bike in Häusernmoos (Gemeinde Dürrenroth) gemeldet. Nach aktuellen Erkenntnissen war ein E-Bike- Fahrer auf einer Nebenstrasse von Häusernmoos herkommend in Richtung Dürrenroth unterwegs gewesen, als er in der Nähe der Liegenschaft Waltrigen 35 aus noch zu klärenden Gründen stürzte.

Der E-Bike-Fahrer wurde beim Unfall verletzt. Ein Ambulanzteam hat ihn erstversorgt und anschliessend in ein Spital gefahren.

Untersuchungen der Kantonspolizei Bern zu den genauen Umständen sowie dem Hergang des Unfalls sind im Gang. In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Der Lenker oder die Lenkerin eines dem E-Bike folgenden Autos sowie Personen, die den Unfall beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Bern
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Bern

Was ist los im Kanton Bern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!