DE | FR | IT

Martigny VS: Autofahrer (25) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Donnerstag, den 7. Juli 2022, ereignete sich im Mont-Chemin-Tunnel in Martigny ein Verkehrsunfall.

Ein Autofahrer wurde schwer verletzt.

Kurz nach 6 Uhr fuhr ein Autofahrer im Mont-Chemin-Tunnel in Martigny vom Transalpin-Kreisel in Richtung Sion. Aus noch nicht geklärten Gründen geriet sein Fahrzeug nach rechts und fuhr in eine der Sicherheitsnischen des Tunnels.

Der Personenwagen prallte gegen die Bordsteinkante, setzte seine Fahrt fort und kollidierte frontal mit der Mauer am Ende der Nische.

Der schwer verletzte Autofahrer wurde vor Ort medizinisch versorgt, bevor er mit dem Krankenwagen ins Spital von Sitten gebracht wurde.

Für die Unfallaufnahme musste der Tunnel bis 8 Uhr gesperrt werden.

Bei dem Beteiligten handelt es sich um einen 25-jährigen Walliser, der im Unterwallis wohnhaft ist.

Die Staatsanwaltschaft hat in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei eine Untersuchung eingeleitet.

Eingesetzte Mittel: Kantonspolizei, OKWS144, Sanitäter, Notarzt, CSI Martigny und Umgebung, Strassenunterhaltsdienst

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Bildquelle: Kantonspolizei Wallis

Was ist los im Kanton Wallis?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!