DE | FR | IT

Olten SO: Junger Mann bedroht und ausgeraubt – Zeugenaufruf

Auf der Stationsstrasse in Olten ist am Montagnachmittag, 8. August 2022, ein junger Mann durch zwei Unbekannte bedroht und ausgeraubt worden.

Die Polizei hat Ermittlungen zur Täterschaft aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Am Montag, 8. August 2022, zwischen 13.15 und 13.30 Uhr, sprachen zwei unbekannte Männer auf der Stationsstrasse in Olten einen jungen Mann an und forderten von diesem Geld. Im weiteren Verlauf wurde das Opfer geschlagen und bedroht. Schliesslich entwendeten die Täter dem jungen Mann dessen Portemonnaie, worauf sie in Richtung Hausmattrain flüchteten.

Eine sofortige Fahndung durch mehrere Polizeipatrouillen verlief ohne Erfolg. Die beiden Täter sind zwischen 30 und 40 Jahre alt, zirka 180 cm gross und schlank. Beide trugen ein schwarzes kurzarm T-Shirt. Zudem trug einer eine hellblaue Jeanshose, der andere hatte eine kurze Hose an. Beide sprachen gebrochen Deutsch. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang Zeugen.

Personen, welche den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Olten in Verbindung zu setzen, Telefon 062 311 80 80.

 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!