DE | FR | IT

Auf diese Dinge sollten Spieler achten, um Betrug bei Bonus Codes zu vermeiden

19.10.2022 |  Von  |  Konsum

Bonus Codes für Online Casinos lassen die Herzen der Gambler höherschlagen. In den letzten Jahren hat sich hier einiges getan. Durch den neuen Glückspielstaatsvertrag greift die Politik stärker in den Markt ein. Online Casino Besucher geniessen einen besseren Schutz. Strengere Gesetzte und Vorschriften schützen vor Betrug.

Dennoch sollten sich Spieler nicht zu sicher sein. Es gibt dennoch Schlupflöcher. Daher sind Bonusangebote immer genauestens unter die Lupe zu prüfen, um betrügerische Tendenzen erkennen zu können. Daneben gibt es typische Stolperfallen, die es zu vermeiden gilt. Neben diesen grundlegenden und wichtigen Informationen sind einige der Top Bonus Codes auf https://www.onlinespielcasino.de/casino-bonus-codes/ zu finden.

Bonusbedingungen genau prüfen

Für die Bonusaktionen der Online Casinos gibt es keine gesetzlichen Regularien. Viele Anbieter locken Neukunden mit besonders attraktiven und einzigartigen Aktionen. Doch hier sind die Bonusbedingungen genauesten zu prüfen. Bevor sich ein Neukunde den Bonus auszahlen lassen kann, muss er hierfür aktiv etwas tun. In einem vertrauenswürdigen Online Casino ist es nicht schwierig, den Bonus freizuspielen. Meistens schreiben die Bonusbedingungen vor, dass der Einzahlungs- zuzüglich des Bonusbetrags vor einer Auszahlung mehrfach umgesetzt werden muss. In der Regel sollten die Umsatzbedingen bei 20- bis 25-Mal liegen. Bei einer Einzahlung von 50 Euro und einem Bonus in gleicher Höhe müssten also bei einer 20-fachen Umsatzbedingung 2000 Euro umgesetzt werden, bevor der Bonus ausgezahlt werden kann.

Für einen unseriösen Anbieter sprechen Bonusbedingungen, die nur sehr schwer oder eigentlich gar nicht zu erfüllen sind. Dies könnten beispielsweise zu hohe Umsatzforderungen oder nur ein sehr kleines Zeitfenster für die Erfüllung der Umsatzforderungen sein.

Seriös sind Online Casinos, wenn sie auch den Verzicht des Bonus anbieten oder keine zeitliche Begrenzung für die Erfüllung der Bonusbedingungen vorgeben. Alle Bonusbedingungen müssen einfach zu finden und klar definiert sein. Sind diese unvollständig oder unverständlich, sollte nach einem anderen Anbieter Ausschau gehalten werden.

Die Lizenz prüfen

Die Lizenz ist der beste Hinweis auf Seriosität. Auf der Webseite sollte der Hinweis auf eine gültige Lizenz und der dazugehörigen Nummer zu finden sein. Hier ist stets auf die Herkunft zu achten. Lizenzen aus der EU gelten als vertrauenswürdig. Diese Casinos unterliegen dem europäischen Recht. Es kann sein, dass einem Online Casino die europäische Lizenz nicht gegeben wurde und der Anbieter stattdessen mit einer Lizenz aus dem EU-Ausland auftritt. Hier liegt der Verdacht von betrügerischen Machenschaften nah.

Wichtige Infos aus den AGBs entnehmen

Die AGBs zählen zu dem Portfolio eines seriösen Anbieters in Deutschland. Daraus gehen wichtige Infos rund um die Vorgehensweise und die Absichten des Online Casinos hervor. Die Klauseln sollten zumindest überflogen und nach auffälligen Widersprüchen durchsucht werden. Im Kleingedruckten lassen sich tatsächlich Hinweise auf betrügerisches Handeln finden. Hier kann beispielsweise stehen, dass höhere Gewinne durch das Online Casino nicht sofort oder in voller Höhe ausgezahlt werden müssen oder die AGBs verpflichten den Kunden zu Sachen, die er gar nicht leisten will. In den AGBs vertrauenswürdiger Anbieter finden sich zudem Informationen über den Spielerschutz. Sind gar keine AGBs zu finden oder gar vorhanden, läuten sofort alle Alarmglocken.

Die Angaben auf der Webseite hinterfragen

Schon bei genauerer Betrachtung der Webseite finden sich Hinweise auf betrügerische Absichten. Dies gilt vor allem bei den Bonusangeboten. Wirkt ein Angebot sehr attraktiv und verlockend, sollten Spieler hellhörig werden. Die Webseite sollte jedenfalls neben den AGBs eine Datenschutzerklärung und ein gültiges Impressum aufweisen. Des Weiteren sind immer die mit einem Bonus im Zusammenhang stehende Zahlungsbedingungen unter die Lupe zu nehmen. Bietet das Online Casino sichere Einzahlungsmöglichkeiten wie PayPal an, spricht dies für einen vertrauenswürdigen Anbieter.

Unabhängige Bewertungen lesen

Das Gute am Internet ist, dass sich auch schlechte Nachrichten sehr schnell verbreiten, auch wenn dies natürlich auch seine Schattenseiten hat. Dies gilt natürlich auch für Betrugsfälle. Über jedes Bonusangebot wurde wahrscheinlich bereits eine Bewertung verfasst. Nur allein durch das lesen unabhängiger Bewertungen kann ein Spieler sich vor Betrug schützen. Oftmals sind hier tatsächlich Kommentare wie zum Beispiel „Unmöglich zu erfüllende Umsatzbedingungen“ oder „Sperrung des Accounts nach Gewinn“ zu lesen. Daneben sollte immer geprüft werden, wie lange das Casino bereits am Markt ist und wie viele aktive Spieler es gerade hat. Dank der schnellen und ehrlichen Informationspolitik im Internet verschwinden unseriöse Anbieter sehr schnell wieder von der Bildfläche.

Kurze Auszahlungszeiten sprechen für Seriosität

Ist ein Bonus freigespielt, kann der Spieler eine Auszahlung beantragen. Seriöse Online Casinos weisen die Gutschrift zügig an. Ist die Zeitspanne zwischen Gewinn und Auszahlung unverhältnismässig lang, liegt der Verdacht einer mutwilligen Verzögerung sehr nahe. Es ist für den Kunden sehr nervenaufreibend, wenn er lange auf seine Auszahlung warten oder ständig den Kundensupport anschreiben muss.

Ein vertrauenswürdiger Kundensupport

Bei Fragen rund um einen Bonus oder allen anderen Anliegen kann sich ein Kunde an den Kundensupport des Online Casinos wenden. Hier ist es wichtig, dass dieser gut erreichbar ist und die Anliegen schnell klären kann.

Fazit: Bonus Betrug durch Online Casinos

Es gibt einige Kriterien, die für ein unseriöses Bonusangebot sprechen. In erster Linie sind die Bonusbedingungen genauestens zu prüfen. Sind diese nur schwer oder fast gar nicht zu erfüllen, sollte von dem Angebot Abstand genommen werden. Die staatlichen Regularien greifen leider nicht unbedingt für die Bonusaktionen der Online Casinos. Hier gibt es ein paar kleine Schlupflöcher, die von einigen Anbietern leider ausgenutzt werden. Der Spieler kann sich jedoch selbst schützen, wenn er die beschriebenen Sachverhalte prüft. Hier sind neben den Bonusbedingungen die Webseite, die AGBs, die Auszahlungszeit und die Lizenz zu untersuchen.

 

Titelbild: Marko Aliaksandr – shutterstock.com