DE | FR | IT

Grüt ZH: Motorradlenker (29) bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am Mittwochvormittag (23.11.2022) ist in Grüt (Gemeinde Gossau ZH) ein Motorradfahrer bei einer Kollision mit einem Personenwagen schwer verletzt worden.

Kurz nach zehn Uhr fuhr eine 48-jährige Autolenkerin mit ihrem Personenwagen auf der Grütstrasse Richtung Gossau.

Sie lenkte ihr Fahrzeug ausserorts links über die Gegenfahrbahn in einen Hofbetrieb. Dabei kam es zur Kollision mit einem entgegenkommenden Motorradlenker.

Der 29-Jährige musste nach der medizinischen Erstversorgung mit unbestimmt schweren Verletzungen durch einen Rettungswagen in ein Spital gebracht werden. Die Autofahrerin blieb unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die Grütstrasse musste wegen des Unfalls gesperrt werden. Die Verkehrsgruppe der Feuerwehr richtete eine Umleitung ein.

Zusammen mit der Kantonspolizei Zürich standen ein Rettungsteam von Regio 144 mit Notarzt, die Feuerwehr Gossau, eine Patrouille der Kommunalpolizei Wetzikon sowie die Staatsanwaltschaft See/Oberland im Einsatz.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Bildquelle: Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!