DE | FR | IT

Eggenwil AG: Auffahrunfall führt zu Folgekollision

Eine heftige Auffahrkollision ausserhalb von Eggenwil führte am Donnerstagmittag zu einem weiteren Zusammenstoss.

Drei Beteiligte wurden leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 8. Dezember 2022, um 11.15 Uhr auf der Badenerstrasse zwischen Eggenwil und Künten. Der 27-jährige Fahrer eines BMW war auf dieser Ausserortsstrecke in Richtung Künten unterwegs. Dabei erkannte er zu spät, dass die vorausfahrenden Autos auf Höhe der Abzweigung nach Sulz zum Stehen gekommen waren.

In der Folge prallte er derart heftig gegen den Ford zuhinterst, dass dieser auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde. Ein entgegenkommender Toyota stiess wuchtig mit dem Ford zusammen und wurde von der Strasse geschleudert.

Die drei Lenker wurden leicht verletzt und durch die Ambulanz betreut. An allen drei Autos entstand Totalschaden.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten blieb die Strasse bis in den Nachmittag hinein gesperrt. Die Feuerwehr leitete den Verkehr um.





 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!