DE | FR | IT

Oberbipp SO / A1: Autofahrer verursacht Selbstunfall – leicht verletzt

Auf der Autobahn A1 bei Oberbipp in Richtung Bern hat ein Automobilist in der Nacht auf Donnerstag, 8. Dezember 2022, einen Selbstunfall verursacht.

Dabei ist der Fahrzeuglenker leicht verletzt worden.

In der Nacht auf Donnerstag, 8. Dezember 2022, war ein Automobilist, kurz nach Mitternacht, auf der Autobahn A1 in Richtung Bern unterwegs.

Bei Oberbipp beabsichtigte er, auf dem dortigen Rastplatz eine Pause einzulegen. Bei der Einfahrt auf den Rastplatz verlor er aus noch zu klärenden Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Fahrbahnteiler und mehreren Verkehrssignalen. Dabei wurde der Fahrzeuglenker leicht verletzt und folglich durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

Ein Drogen-Schnelltest zeigte bei ihm ein positives Resultat. Das Unfallauto erlitt Totalschaden und musste abtransportiert werden. An den Autobahneinrichtungen entstand ein Gesamtschaden von mehreren 1’000.- Franken.



 

Quelle: Kantonspolizei Solothurn
Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!